Du bist Alkohol

Beim stöbern durch alte Ausgaben der Zeit, fand ich einen sehr amüsanten Auszug.

„Bitte, liebe Medien, bitte, bitte nicht! Keine Diskussionen, keine Experten, keine Interviews! Man stelle sich zur Abschreckung nur einmal die Imagekampagne vor, mit der die Getränkeindustrie auf eine Alkoholismusdebatte reagieren würde. Ganzseitige Anzeigen mit dem Slogan »Du bist Alkohol«, dahinter die Köpfe von Goethe, Schubert, Joseph Roth, den legendären Trinkergenies der deutschen Kultur, »Auch du kannst es schaffen, auch du kannst E.T.A. Hoffmanns Gespenster sehen, der erste Schnaps ist immer der schwerste« – und so fort. Wollen wir das? Wollen wir die unvermeidlich sich anschließende Christiansen-Runde mit Gesundheitsministern, Messweindienern und einem alkoholisierten Schnellmaler als Experte? »Ich trinke, weil ich ins Fernsehen will«?“

Es lohnt sich durchaus einmal den ganzen Artikel zu lesen :)


Schreiben Sie uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Passend zum Thema